2020 – Philipp Gady


// Unternehmer prägen die Stimmung //

Wenn wir uns die Frage stellen, in welcher Verfassung ist unsere Republik, müssen wir uns die Frage stellen, welche Stimmung herrscht im Land?
Es ist die Stimmung, die unsere Verfassung beeinflusst. Sie ist abhängig von unserer Einstellung: Ist das Glas halb voll oder halb leer? Sind wir Optimisten oder Pessimisten? Sehen wir in der Veränderung Chance oder Risiko?
Als Eigentümer eines Familienunternehmens in dritter Generation in Österreich trage ich Verantwortung. Für die Menschen. Für die Region. Für die Wirtschaft. Für das Land. Für die Gesellschaft. Für die Zukunft.
Verantwortungsvolle Unternehmer treffen bedachte Entscheidungen. Sie denken und planen voraus. Das ist in Zeiten großer Umbrüche eine besondere Herausforderung, jedoch von unabdingbarer Relevanz. Sie erkunden neue Geschäftsfelder, probieren neue Geschäftsmodelle und gründen neue Geschäftsstellen. 2019 gab es in Österreich mehr als 39.000 Unternehmensneugründungen. Verantwortungsvolle Unternehmer übernehmen oftmals auch ein Erbe. In Österreich sind rund 51 % der Unternehmen – vom Handwerksbetrieb bis zum Großkonzern – Familienunternehmen (Stand: 2018).
Mit ihrem Tun prägen Unternehmer die Stimmung im Land. Und damit die Republik. Im besten Fall agieren sie gemeinsam. Dazu braucht es ehrliche Kommunikation, bewusstes Zuhören und offenen Dialog. Mut zur Meinungsverschiedenheit und Kraft für den Kompromiss.
In welcher Verfassung ist unsere Republik? Achten wir auf die Stimmung der Unternehmer und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wir wissen es.


Philipp Gady

Über Philipp Gady

Studium der Rechtswissenschaften. Seit 2007 im Familienunternehmen Franz Gady GmbH, seit 2009 als Geschäftsführer, seit 2015 geschäftsführender Alleingesellschafter. Außerdem Eigentümer und Geschäftsführer weiterer Gady­Gesellschaften sowie Geschäftsführer eines Werbebüros und Verlags. Zahlreiche Funktionen in diversen Vorständen und Aufsichtsräten sowie seit 2020 Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich. [Foto: © Wolfgang Stadler]